Bible Atlas. Access Foundation by Ridling Z.

By Ridling Z.

Virtually each reader of the Bible will discover that the Scriptures, from Genesis to Revelation, include huge ancient fabrics and innumerable allusions to the geographical history of that background. The geographical references variety eastward to the Tigris and Euphrates and past to Media, Elam, and Parthia - from which got here a few of these current at Pentecost - or even to India. together with Asia Minor, Egypt, Ethiopia, and Arabia, they succeed in westward past Greece and Rome so far as Spain, which Paul visited or was hoping to go to, and the place we're most likely to discover Tarshish, in the direction of which Jonah began his fateful voyage. among those limits, the Holy Land itself, less than its a variety of names - Canaan, the land of Israel, or Palestine - with its fast buddies, is on the heart of the image all through.

Show description

Read or Download Bible Atlas. Access Foundation PDF

Best software: office software books

Excel: das Sparbuch: Finanzen im Griff

Schon in Excel - Das Zauberbuch haben die Experten von www. Excelformeln. de uns bewiesen, dass anspruchsvolle Mathematik nicht staubtrocken sein muss, sondern über das Medium Excel greifbar wird und unterhaltsam entdeckt werden kann. Erlernen Sie jetzt die Grundlagen, um finanzmathematische Formeln nicht nur anzuwenden sondern zu verstehen und zu verinnerlichen.

The Talent Management Handbook: Creating Organizational Excellence by Identifying, Developing, and Promoting Your Best People

The expertise administration guide explains how enterprises can establish and get the main out of “high-potential humans” through constructing and selling them to key positions. The booklet explains: 1. A process for integrating 3 human assets “building blocks”: organizational potential, functionality appraisal, and forecasting employee/manager power 2.

Additional info for Bible Atlas. Access Foundation

Example text

66 Access 2002 Kompendium Menüs, Symbolleisten und Dialogfelder Kapitel 1 (¢) aktiviert die Schaltfläche OK, vorausgesetzt, Sie fokussierten nicht zuvor mit (ÿ__) eine der anderen Schaltflächen! Allgemein: (¢) akti- viert immer die momentan fokussierte Schaltfläche, jene, die Access durch einen dickeren Rahmen gegenüber den restlichen Schaltflächen hervorhebt. Mit (ÿ__) können Sie auch Listenfelder aktivieren. Mit den Tasten (¼) und (½) selektieren Sie anschließend einen der darin enthaltenen Einträge.

Am Ende der Symbolleistenliste öffnet das bereits zuvor gezeigte Dialogfeld zum Anpassen der Symbolleisten. Symbollisten 60 In verschiedenen Fällen, in denen es um die Auswahl zwischen mehreren Alternativen geht, wird die meistverwendete Alternative durch ein Symbol dargestellt. Zusätzlich befindet sich jedoch neben dem Symbol ein nach unten weisender DropDown-Pfeil. 19). 19: Symbolliste In diesem Fall geht es um die Auswahl einer bestimmten Ansicht für eine Tabelle. Die momentan aktive Ansicht ist in der Liste hervorgehoben, im Beispiel die Datenblattansicht.

Dazu halten Sie beim Anklicken jedes weiteren Eintrags die (Strg)-Taste gedrückt: Sie selektieren den ersten interessierenden Eintrag, klicken bei gedrückter (Strg)-Taste den zweiten Eintrag an, der Sie interessiert, bei ebenfalls gedrückter (Strg)-Taste den dritten Eintrag und so weiter. Mehrfachselektion Mehrere unmittelbar aufeinander folgende Einträge selektieren Sie, indem Sie die Maus bei gedrückter linker Maustaste über die betreffenden Einträge ziehen. Felder wie Suchen in, Dateiname oder Dateityp sind geschlossene Listenfelder, die erst durch Anklicken des zugehörigen Pfeils geöffnet werden.

Download PDF sample

Rated 4.36 of 5 – based on 22 votes